01578-344-3899

Häufig gestellte Fragen:

Welche Wimpern Techniken gibt es?

Es gibt verschiedene Wimperntechniken, die je nach gewünschtem Effekt und persönlichem Stil eingesetzt werden. Einige der gängigsten Techniken sind:

  1. Klassische Wimpernverlängerung (1:1): Eine einzelne Kunstwimper wird auf eine natürliche Wimper appliziert.
  2. Volumentechnik: Mehrere feine Kunstwimpern werden zu Fächern geformt und auf eine Naturwimper appliziert, um Volumen und Fülle zu erzeugen.
  3. Hybrid-Wimpernverlängerung: Kombination aus klassischer und Volumentechnik für einen natürlichen, aber dennoch voluminösen Look.
  4. Mega Volume: Verwendung von besonders feinen Kunstwimpern, um extrem dichte und voluminöse Wimpern zu schaffen.
  5. Wimpernlifting: Natürliche Wimpern werden angehoben und geformt, um einen offenen und ausdrucksstarken Blick zu erzeugen, ohne künstliche Wimpern zu verwenden.
  6. Wimpern-Tinting: Färben der Wimpern, um die Farbintensität zu verstärken und einen längeren Effekt zu erzielen.
Was ist 1 zu 1 Wimpernverlängerung

Die 1:1 Wimpernverlängerung, auch als klassische Wimpernverlängerung bekannt, ist eine Methode in der Wimpernverlängerung. Bei dieser Technik wird eine einzelne künstliche Wimper auf eine natürliche Wimper appliziert. Das Ergebnis ist ein natürlicher, voluminöser Look, der die bestehenden Wimpern verlängert und verdichtet. Dies bietet einen ausdrucksstarken, jedoch subtilen Effekt, der den natürlichen Wimpernansatz betont.

Was ist Wolumentechnik Wimpern

Die Volumentechnik in der Wimpernverlängerung bezieht sich auf eine fortgeschrittene Methode, bei der mehrere feine, leichtere Kunstwimpern zu sogenannten Fächern geformt und dann auf eine natürliche Wimper appliziert werden. Im Gegensatz zur klassischen Wimpernverlängerung, bei der eine einzelne Wimper auf eine Naturwimper geklebt wird, ermöglicht die Volumentechnik, mehr Volumen und Fülle zu erzielen. Je nach Ausführung können 2D (zwei Kunstwimpern pro Naturwimper), 3D (drei Kunstwimpern), und so weiter, bis hin zu 6D oder sogar mehr, geschaffen werden. Diese Technik ermöglicht eine individuelle Anpassung und erzeugt einen dramatischeren, dichteren Wimperneffekt.

Wie lange hält eine Wimpernverlängerung?

Wie bei einer Nagelmodellage ist die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung bei jeden Menschen unterschiedlich.
Die natürliche Lebensdauer einer Wimper liegt zwischen 100 und 150 Tagen, dann fallen sie aus um neuen Wimpern Platz zu machen.
Da die künstliche Wimpern auf die Naturwimper geklebt wird, fällt diese, zum Ende des Lebenszyklus einer natürlichen Wimper, mit aus. Der Wimpernwachstum ist bei jedem Menschen individuell. Auch können Faktoren wie starker Stress, Schwangerschaft und Erkrankungen die Tragedauer beeinflussen.
Daher empfehle ich dir, um ein dauerhaft gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen, einen Refill nach 3-4 Wochen.

Ist eine Wimpernverlängerung schädlich?

Eine Wimpernverlängerung die sauber und präzise durchgeführt ist, wird niemals eine Schädigung für deine Wimpern sein. Da der Kleber nicht mit der Haut in Berührung kommt und auch keinen Einfluss auf den Haarfollikel hat, fällt die Kunstwimper ganz normal mit der Naturwimper aus, und an dieser Stelle wächst eine neue Naturwimper.

Können Allergien auftreten?

In manchen seltenen Fällen kann es sein, dass man allergisch auf den Kleber reagiert. Solltest du sehr empfindliche Augen haben, werde ich dir erst nur einige Testwimpern applizieren. Falls innerhalb von 48 Stunden eine Allergie auftreten sollte, werde ich sie dir wieder entfernen.

Kann ich meine Wimpern verlängern lassen auch wenn ich Kontaklinsen trage?

Natürlich dürfen auch Kontaktlinsenträgerinnen in den Genuß einer Wimpernverlängerung kommen. Diese müssen nur für die Behandlung entfernt werden.

Darf ich mich mit einer Wimpernverlängerung schminken?

Nach einer Wimpernverlängerung bedarf es meistens kein Make Up, denn deine Augen werden durch die Wimpernverlängerung besonders betont. Wenn du trotzdem nicht auf dein Augen Make-up verzichten möchtest, dann benutze bitte nur ölfreie Produkte und nicht wasserfeste Mascara.

Kann ich meine Augen normal waschen, wenn ich Wimpernverlängerungen habe?

Ja, du kannst deine Augen normal waschen, wenn du Wimpernverlängerungen hast. Es ist jedoch wichtig, dass du dabei vorsichtig vorgehst, um die Lebensdauer der Verlängerungen zu verlängern. Verwende milde, ölfreie Reiniger und vermeide es, die Augen direkt zu reiben. Tupfe die Augenpartie sanft ab und vermeide ölbasierte Produkte, da sie den Kleber schwächen können. Beachte auch die Anweisungen deines Wimpernstylisten für die richtige Pflege und Reinigung der Wimpernverlängerungen.

Gibt es auch Nachteile einer Wimpernverlängerung?

Ja, genau einen. Es besteht akute Suchtgefahr!